Element Metall / 08.08. - 19.10.

Die Jahreszeit des Metalls ist der Herbst, das Verfärben, Vertrocknen und Herabfallen der Blätter von den Bäumen. Im Herbst sammeln wir Energien für die schwierigen Monate und Strapazen des Winters, wo wir flexibel und anpassungsfähig sein müssen, um unsere Gesundheit und unser inneres Gleichgewicht erhalten zu können. Wir bringen unvollendete Projekte zum Abschluss, legen Nahrungs- und Brennstoffvorräte an und bereiten uns in jeder möglichen Form körperlich und emotional auf die kommenden dunklen und kalten Monate vor. Für Menschen mit Metallkonstitution ist der Herbst die beste Zeit zum Ordnung schaffen, dem Lösen von allem Oberflächlichen und Unnötigen.

Wenn Ihr Leben von der Kraft des Elementes Metall bestimmt wird, zählen Sie zu den disziplinierten, strukturieren und ordentlichen Menschen, die entschlossen und doch flexibel auftreten. Bei einem Ungleichgewicht der Metall-Energie entsteht Feuchtigkeitsentzug und Trockenheit bis zu schuppiger Haut an Gesicht, Körper und Kopfhaut. Schwellungen, Stauungen und Tendenz zu schweren Beinen, hochliegenden Venen, Krampfadern. Sie besitzen einen zarten Porzellan-Teint mit gutem Feuchtigkeitsgehalt der Haut durch einen ausgewogenen Mineralhaushalt, welcher sich auch durch gut genährte Kopfhaut und Haare bis in die Spitzen widerspiegelt.


Zarte grüne Blätter, die den Frühling ankündigen... keine andere Farbe assoziieren wir mehr mit Leben und Wachstum. Ein frischer, gelbgrüner Farbton steht als Symbol für einen Neuanfang.

Die Farbe wirkt harmonisierend und beruhigend. Und in dieser schnelllebigen, digitalisierten Welt sehnen wir uns genau nach diesem Ausgleich.